Über uns / About us

Akusmatische_InterpretationDas Studio für elektroakustische Musik, unter Leitung von Prof. Robin Minard, wurde auf der Basis einer intensiven Zusammenarbeit zwischen der Hochschule für Musik FRANZ LISZT und der Bauhaus-Universität in Weimar gegründet. Dabei wird das Ziel verfolgt, beide Institutionen um das Fach elektroakustische Musik und Klanggestaltung zu erweitern. Das SeaM bietet damit offene und vielseitige Möglichkeiten für die Produktion und Präsentation elektroakustischer Musik – häufig in spartenübergreifenden Zusammenhängen (Multimedia) – sowie für die Erforschung und Entwicklung neuer künstlerischer Themenbereiche.

Das SeaM bietet

  • ein umfassendes Lehrangebot (Seminare, Übungen, Spezialvorträge) über elektroakustische und computergestützte Komposition, über Klanginstallationen sowie über multimediale Projekte, die in Zusammenarbeit mit der Medienfakultät der Bauhaus-Universität entwickelt werden
  • eine technische Ausstattung mit hohem professionellem Standard
  • Präsentation elektroakustischer Musik und Medienkunst im Rahmen von Konzerten und Veranstaltungsreihen – häufig im Zusammenhang mit Gastvorträgen oder Konzerteinführungen durch Komponisten aus dem In- und Ausland
  • ein permanentes Lautsprecherorchester
  • Das Arbeiten mit verschiedenen Spatialisierungsmethoden (Interpretation auf dem permanenten Lautsprecherorchester, Iosono System, Ambisonics, u.a.)

Im Lehrangebot

The studio specialized in electro-acoustic music is based on an intensive co-operation between The LISZT SCHOOL of Music Weimar and The Bauhaus University in Weimar. Its goal is to extend the training offered in the subject of electro-acoustic music and sound organization in both institutions. The SeaM thereby offers versatile possibilities for the production of electro-acoustic music which often spreads into many areas (Multimedia) – as well as for the study and development of new artistic topics.

The SeaM offers:

  • A comprehensive training (seminars, practice sessions, special lectures) in electro-acoustic and computer aided composition, sound installations as well as multimedia projects, which are developed in cooperation with the media faculty of the Bauhaus University
  • Technical equipment with high professional standards for a founded study of electro-acoustic composition and the associated realisation of new works is available
  • Presentation of electro-acoustic music and media art in the form of concerts and tours – frequently in connection with guest lectures or concert presentations by composers both from Germany and foreign countries
  • working with different diffusion systems (interpretation on the permanent installed loudspeaker orchestra, Iosono system, Ambisonics, e.g.)

During the study period the following is offered:

 

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.

Keine weiteren Kommentare möglich.