RadioGespräche // OLAF KORTE // Surround im Digitalradio // 10.12.2015 // 19 h // Q3-11

Surround im Digitalradio

 

Zum ersten Radiogespräch im Wintersemester kommt Olaf Korte vom Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen IIS zu Besuch. Seit 1999 leitet er die Gruppe Broadcast Applications und beschäftigt sich dabei insbesondere mit dem Digitalradio, MPEG-4 basierten Rundfunkprojekten, sowie Rundfunk-Anwendungen für den mobilen Einsatz. Im Radiogespräch am 10. Dezember 2015 spricht er über Surround im Digitalradio.

Die ARD will sich noch nicht festlegen, aber eine Abschaltung von UKW wäre bereits 2025 möglich. Was heißt das für die Radiokunst und welche Vor- und Nachteile bringt die Umstellung auf das Digitalradio mit sich? Könnte es damit vielleicht neue Übertragungswege für Mehrkanalproduktionen wie Surround geben? Kann sich Surround vielleicht doch noch durchsetzen, oder scheitert es auch hier wieder an der aufwendigen Installation der Lautsprecher und den räumlichen Gegebenheiten im Wohnzimmer des Hörers? Neue Chancen und Möglichkeiten gäbe es jedenfalls, wie zum Beispiel den Empfang von Surround im Auto oder einer binauralen Kopfhörermischung. In wie weit man hier auf produktionstechnische Umstände Rücksicht nehmen muss und welche zusätzlichen Möglichkeiten die digitale Radiowelt bietet wird Olaf Korte in seinem Radiogespräch aufzeigen. Er wird auch einen Überblick darüber geben welche Programme bereits in Nullen und Einsen senden und wir werden gemeinsam mit ihm über die Zukunftsperspektiven diskutieren.

Das Radiogespräch findet am 10.12.2015 in der Coudraystraße 13 A um 19 Uhr statt.

 

Radiogespräche ist eine Reihe des Experimentellen Radios (Bauhaus Universität Weimar)

Radiogespraech10_Korte_szim

Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 3. Dezember 2015 0:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.